HomePage



BRETTSPIELE

Miniaturenbrettspiele



TABLETOP

WARHAMMER 40.000

DUST

Tipps

Videos



Sonstiges

Kommentare

Links

Spieleabende

Spielberichte


Disclaimer
Impressum

edit SideBar


Online: 18 User



papanurgle.freeforums
Druckansicht

Auf dieser Seite zeige ich Euch, wie ich meine Nurgle Chaos Marines der Death Guard bemale. Ich habe mich für ein Farbschema entschieden, das die Farben der Death Guard vor dem großen Bruderkrieg (Horus Heresy) darstellt. Die ehemals weißen Rüstungen mit den grünen Elementen sollten abgenutzt, vergammelt und verdreckt aussehen.

Material

  • Pinsel
  • Schwamm aus den Blister-Packungen von GW zum Tupfen (siehe Schwammtechnik)
  • Farben:
    • Devlan Mud
    • Chaos Black
    • Bleached Bone
    • Red Gore
    • Goblin Green
    • Boltgun Metal
    • Mithril Silver
    • Golden Yellow
    • Skull White
    • Snakebite Leather
    • Scorched Brown

1. Schritt - Grundieren
Ich grundiere meine Miniaturen zunächst in schwarz. Danach staube ich sie ein wenig mit weißer Grundierung ein, um bereits eine leichte Schattierung zu erhalten. Weiterhin muss man bei helleren Farben (wie z.B. dem Bleached Bone) nicht mehr so viele Schichten auftragen, damit die Farben decken. Zum Einstauben müsst Ihr die Miniatur einfach etwas weiter von der Sprühdose entfernt halten und im Sprühnebel dann drehen. Es ist einfacher als es sich gerade anhört. Das sieht dann ungefähr so aus:

2. Schritt - Grundfarbe Teil 1
Danach wird der Marine komplett mit Bleached Bone bemalt. Man benötigt ungefähr 2 Schichten.

3. Schritt - Grundfarbe Teil 2
Im Anschluss daran habe ich verschiedene Rüstungsteile mit Goblin Green bemalt.

(Auf dem linken Bein habe ich was vergessen ;) )

4. Schritt - Metall, Blut und Parasiten
Die Metallteile werden mit Boltgun Metal, das Blut mit Red Gore und die Parasiten mit Golden Yellow bemalt.

5. Schritt - Devlan Mud
Nun bekommt die Miniatur eine Schicht Devlan Mud. Trocknen lassen!

6. Schritt - Devlan Mud, Tupfen
Da mir der Marine noch nicht dreckig genug war, habe ich eine weitere Schicht Devlan Mud aufgetragen. Im Anschluss daran habe ich ihn mit den Farben Goblin Green, Snakebite Leather und Chaos Black getupft (siehe Schwammtechnik).

7. Schritt - Linsen und Parasiten
Nachdem die Miniatur getrocknet war, habe ich die Linsen gemalt. Die Parasiten wurden zunächst wieder mit Golden Yellow und dann mit einem Mix aus Golden Yellow und Skull White akzentuiert.

8. Schritt - Metall akzentuieren
Nun wird das Metall mit Mithril Silver akzentuiert. Die Base habe ich wieder mit Chaos Black übergemalt. Mit den hier auf dem Bild zu sehenden anderen Teilen der Miniatur verfährt man wie oben beschrieben. Allerdings tupfe ich die Schulterpanzer nicht, da diese sonst meiner Meinung nach zu überladen wirken würden.

9. Schritt - Rosteffekte und Base
Abschließend wird die Base mit Scorched Brown bemalt und einem Mix aus Bleached Bone und Scorched Brown gebürstet. Die Rosteffekte habe ich mit stark verdünntem Fiery Orange erzielt.

Wenn Euch dieses Tutorial gefallen und geholfen hat, dann schreibt mir das doch bitte in die Kommentarbox.


Dies ist eine inoffizielle Webseite zu dem Thema Warhammer 40k. Miniaturen von GW © Games Workshop. Alle Rechte vorbehalten. Verwendet ohne Erlaubnis.

Seite zuletzt geändert am August 15, 2009, at 10:20 AM
Design von becko - Webseite gehosted von EDV-Beck Dienstleistungen - Besucher (insgesamt/diese Seite): 869435/758
Texte und Artikel stehen, sofern nicht anderes erwähnt, unter der GNU Free Documentation License.

Mitglied von TableTop-Minis.de
Valid XHTML 1.0 Transitional

Bearbeiten

Fantasyladen in Leer